Land verfehlt Klimaziele!

Veröffentlicht in Allgemein

Dass es im Klimaschutz noch viel zu tun gibt, das bestreitet kein Mitglied der demokratischen Parteien. Wir müssen hier schneller und konsequenter vorankommen. Zu behaupten, hier in Baden-Württemberg würde man alles richtig, auf Bundesebene jedoch alles falsch tun, ist dabei jedoch schlichtweg falsch.

Korrekt ist, dass der CO² Ausstoß im Bund im Vergleich zu 1990 um 30% reduziert wurde. Damit ist das Ziel, im Jahr 2020 die Emissionen um 40% zu senken erreichbar, auch dank des Kohleausstiegskompromisses. In Baden-Württemberg haben wir im Vergleich zum Jahr 1990 gerade mal 13% Reduktion des CO²-Ausstosses geschafft. Das bereits abgesenkte Ziel von 25% Ausstoß wird so deutlich verfehlt. Ein bedeutender Grund dafür sind die CO2 Emissionen im Verkehrssektor. Diese sind im Land stärker gestiegen als im bundesweiten Durchschnitt. Ursachen dafür sind die Zunahme des PKW-Bestands, der Flugreisen aber auch der Trend zu immer größeren Autos. Eine kleine Anfrage des SPD-Abgeordneten Gernot Gruber MdL zum Thema Co²-Emissionen und die Antwort der Landesregierung ist hier nachzulesen.

 

Homepage Sabine Wölfle MdL

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online

 

Counter

Besucher:678056
Heute:20
Online:1
 

Downloads