Herzlich Willkommen

Liebe Besucherin, lieber Besucher, auf diesen Seiten möchten wir Ihnen Informationen über die kommunalpolitischen Positionen der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands bei uns vor Ort vorstellen. Es handelt sich dabei um eine "Baustelle", die wir kontinuierlich als Service-Angebot für Sie fertig stellen wollen. Für eventuelle vorhandene Mängel bitten wir um Verständnis. Auf diesen Seiten erreichen Sie die SPD vom Ort bis zum Bund. Wir freuen uns, wenn Sie Gelegenheit finden, unser Informationsangebot für Ihre politische Meinungsbildung zu nutzen. Denn nur mit der SPD wird es auch bei uns vor Ort möglich sein, eine soziale und nachhaltige Entwicklung unserer Kommune zu gewährleisten. Herzlichen Dank. Ihre SPD - Nah bei den Menschen

 

Veröffentlicht in Pressemitteilungen
am 18.10.2018 von Sabine Wölfle MdL

Die stellvertretende Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, Sabine Wölfle, zu den Ankündigungen der CDU-Landtagsfraktion zur Arbeitszeitflexibilisierung in der Gastronomie: „Bereits jetzt gibt es ein hohes Maß an Flexibilität bei den Beschäftigten in Hotels und Gaststätten. Durch die auf Bundesebene geplanten Experimentierräume zur Flexibilisierung der Arbeitszeitregelungen wird es möglich sein, weitere Erfahrungen zu sammeln. Wer aber jetzt völlig unbedacht nach längeren Arbeitszeiten ruft, verkennt die Situation der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Sollen diese künftig an Wochenenden ohne Pause durcharbeiten und so ihre Gesundheit ruinieren und ihr Privatleben opfern? 

Veröffentlicht in Ankündigungen
am 17.10.2018 von Sabine Wölfle MdL

Am 22. Oktober um 19:00 Uhr macht die Kampagne der SPD-Landtagsfraktion Halt in Sexau, um die Versprechen der grün-schwarzen Landesregierung zur parlamentarischen Halbzeit kritisch unter die Lupe zu nehmen. Unter dem Motto:  „Mehr Schein als Sein - Große Überschriften, kaum Inhalte“ wird der Anspruch der grün-schwarzen Landesregierung im Koalitionsvertrag und die Wirklichkeit ihres bisherigen zweieinhalbjährigen Wirkens beleuchtet. Bei der Veranstaltung wird die stellvertretende Fraktionsvorsitzende und sozialpolitische Sprecherin Sabine Wölfle MdL aber natürlich auch die Konzepte und Zukunftsentwürfe der SPD-Landtagsfraktion für die drängenden Fragen in diesem Land vorstellen: Wohnungsnot, Hausarztsterben im ländlichen Raum, lange Staus und Fahrverbote  und die hohen Beiträge für Kindertagesstätten, die viele Eltern finanziell erheblich belasten.

Veröffentlicht in Aktuelles
am 12.10.2018 von Sabine Wölfle MdL

Im Rahmen ihres Programmes „Heimat.Neu.Erkunden.“ lud die Emmendinger SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Wölfle interessierte Bürgerinnen und Bürger in das „Hilla-von-Rebay-Haus“ nach Teningen ein. Auch im Zuge der Heimattage Baden-Württemberg möchte die Landtagsabgeordnete besondere Schätze in der Region wieder in das Bewusstsein rufen und interessierten Bürgerinnen und Bürger ermöglichen, Heimat neu zu entdecken.

Veröffentlicht in Kommunalpolitik
am 07.10.2018 von Sabine Wölfle MdL

Kinderbetreuung, Grundsteuer, Stadtentwicklung - dies waren die Themen, die die Landtagsabgeordnete Sabine Wölfle bei ihrem Antrittsbesuch mit dem Biederbacher Bürgermeister Rafael Mathis diskutieren durfte. Die kleine ländliche Gemeinde schafft es durch attraktive Konzepte weiterhin für junge Familien attraktiv zu bleiben. Vor allem der Tourismus spielt in der malerischen Gemeinde eine besondere wirtschaftliche Rolle.

Veröffentlicht in Pressemitteilungen
am 04.10.2018 von Sabine Wölfle MdL

Im Nachgang zu der am Freitag (21.09.18) in Waldkirch stattgefunden Jugendkonferenz wünscht sich die Landtagsabgeordnete Sabine Wölfle mehr offene Beteiligungsformate für Kinder und Jugendliche. „Viele junge Menschen haben sehr angeregt und intensiv diskutiert. Sehr überrascht war ich darüber, mit welchem Interesse die Kinder und Jugendliche das politische Zeitgeschehen verfolgen“, so die Landtagsabgeordnete für den Landkreis Emmendingen. Wölfle fordert mehr solcher Formate zur politischen Beteiligung junger Menschen. „Kinder und Jugendliche sind nicht unsere Zukunft, sie sind unsere Gegenwart und wir müssen Formate schaffen, die die Lebenswirklichkeit der jungen Menschen berühren“, so die Sozialpolitikerin.

Veröffentlicht in Pressemitteilungen
am 27.09.2018 von Sabine Wölfle MdL

Sabine Wölfle, stv. Fraktionsvorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, unterstützt die Forderung einiger Bürgermeister aus dem Landkreis Emmendingen nach einre raschen Umsetzung des geplanten Radschnellweges ins Freiburger Umland und auch die Forderung, das Land möge hierzu die Finanzierung übernehmen. In einer parlamentarischen Kleinen Anfrage hat Wölfle das Verkehrsministerium um Stellungnahme gebeten, wie es die Machbarkeitsstudie und die Finanzierung bewertet.

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online

 

Counter

Besucher:678056
Heute:26
Online:1
 

Downloads