SPD Endingen

 

Bußhardt und Fechner: Ländlichen Raum fördern

Veröffentlicht in Wahlkreis

Im Rahmen seines Besuches beim Malterdinger Bürgermeister Bußhardt forderte SPD-Bundes- tagskandidat Johannes Fechner, dass der ländliche Raum besser gefördert werden müsse. Dies beginne mit besseren Internetverbindungen. Bürgermeister Bußhardt erläuterte, dass die Gemeinde Malterdingen zwar ordentlich versorgt sei, aber man noch schnellere Internetverbindungen wolle. Sobald die beantragten Landeszuschüsse für die Ortsdurchfahrt der L 113 bewilligt sein, werde dieses letzte Stück der L 113-Sanierung in Angriff genommen. Ein großes Anliegen ist  Bußhardt die Nahversorgung in Malterdingen, die gesichert werden solle mit der Ansiedlung eines neuen Edeka-Marktes. Die Kritik des Regierungspräsidiums sei derzeit, daß der Markt angeblich nicht in einem integrierten Standort liege. Es gebe aber eine keine Alternative für Bußhardt. Am 20.9 werde es einen Termin mit dem RP als Genehmigungsbehörde geben, bei dem eine Lösung gesucht werden soll.

 

 

Homepage Dr. Johannes Fechner

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online

 

Counter

Besucher:678063
Heute:57
Online:1
 

Downloads