Kopfbild

Herzlich Willkommen

Liebe Besucherin, lieber Besucher, auf diesen Seiten möchten wir Ihnen Informationen über die kommunalpolitischen Positionen der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands bei uns vor Ort vorstellen. Es handelt sich dabei um eine "Baustelle", die wir kontinuierlich als Service-Angebot für Sie fertig stellen wollen. Für eventuelle vorhandene Mängel bitten wir um Verständnis. Auf diesen Seiten erreichen Sie die SPD vom Ort bis zum Bund. Wir freuen uns, wenn Sie Gelegenheit finden, unser Informationsangebot für Ihre politische Meinungsbildung zu nutzen. Denn nur mit der SPD wird es auch bei uns vor Ort möglich sein, eine soziale und nachhaltige Entwicklung unserer Kommune zu gewährleisten. Herzlichen Dank. Ihre SPD - Nah bei den Menschen

 
 

22.02.2017 in Ankündigungen

Bürgersprechstunde

 

Am Montag, dem 06. März, bietet die SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Wölfle in der Zeit von 16.30h – 18.00h eine Bürgersprechstunde in ihrem Wahlkreisbüro an. Wir bitten um Terminvereinbarung unter Telefon.Nr. 07641-9628182 oder per Mail info(at)wahlkreisbuero-woelfle.de

 

15.02.2017 in Pressemitteilungen

Sabine Wölfle im Gespräch mit Bürgermeister Ferdinand Burger

 

Die SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Wölfle traf sich mit dem neu gewählten Bürgermeister Ferdinand Burger in Wyhl und diskutierte mit ihm über die Infrastruktur im ländlichen Raum, das Integrierte Rheinprogramm und diverse kommunalpolitischen Themen.

 

15.02.2017 in Pressemitteilungen

Sabine Wölfle zu Gast bei der Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft Baden-Württemberg

 

Die sozialpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion und Landtagsabgeordnete Sabine Wölfle, besuchte die GEW in Freiburg um über bildungspolitische Themen mit den Spezialisten der jeweiligen Fachbereiche zu diskutieren.

 

09.02.2017 in Reden/Artikel

Rede zum Sozialetat

 

 

Rede vom 8. Februar 2017

Quelle: Landtag von Baden-Württemberg

Sehr geehrte Damen und Herren,

„INNOVATIV, Nachhaltig, Sozial: Für Familie, Jugend und Senioren“, das ist die Überschrift über dem Kapitel im grün-schwarzen Koalitionsvertrag, das im Wesentlichen das Programm für Sozialminister Lucha für diese Legislaturperiode beschreibt.

Auf die Innovationen, die uns der Minister in vielen Sonntagsreden und Neujahrsempfängen mit wirklich schönen Worten verspricht, warten wir jedoch bisher vergebens.

 

08.02.2017 in Pressemitteilungen

Sabine Wölfle kritisiert massiven Abbau von Lehrerstellen

 

Im Bildungsetat des Landes Baden-Württemberg sollen 1.074 Lehrerstellen gestrichen werden. Dies löst bei der Abgeordneten Sabine Wölfle großes Unverständnis aus. „Meine Rückmeldung aus den Gemeinden im Kreis ist, dass wir eher unter- als überversorgt sind. So konnten beispielsweise zu Beginn dieses Schuljahres 14 Schulen nur mit einem Notfallstundenplan starten. Ich sehe deshalb bei der Lehrerversorgung kein Einsparpotential,“ betont Sabine Wölfle.

 

20.01.2017 in Pressemitteilungen

Fraktionsvize Sabine Wölfle will Krankenhausförderung deutlich aufstocken

 

Stellvertretende Fraktionsvorsitzende Sabine Wölfle: „Nur mit einer höheren Förderung können dringliche Veränderungen umgesetzt und eine qualitativ hochwertige Patientenversorgung gesichert werden“

 

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online

 

Counter

Besucher:678056
Heute:13
Online:1
 

Downloads