Kopfbild

Herzlich Willkommen

Liebe Besucherin, lieber Besucher, auf diesen Seiten möchten wir Ihnen Informationen über die kommunalpolitischen Positionen der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands bei uns vor Ort vorstellen. Es handelt sich dabei um eine "Baustelle", die wir kontinuierlich als Service-Angebot für Sie fertig stellen wollen. Für eventuelle vorhandene Mängel bitten wir um Verständnis. Auf diesen Seiten erreichen Sie die SPD vom Ort bis zum Bund. Wir freuen uns, wenn Sie Gelegenheit finden, unser Informationsangebot für Ihre politische Meinungsbildung zu nutzen. Denn nur mit der SPD wird es auch bei uns vor Ort möglich sein, eine soziale und nachhaltige Entwicklung unserer Kommune zu gewährleisten. Herzlichen Dank. Ihre SPD - Nah bei den Menschen

 
 

30.09.2016 in Pressemitteilungen

A5 auf Tagesordnung der Landespolitik

 

Als Mitglied des Verkehrsausschusses des Landtags brachte die SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Wölfle den sechsspurigen Ausbau der A5 auf die Tagesordnung. Für Wölfle ist klar, dass dieser kommen muss und am besten mit der Bündelung des Ausbaus der Rheintalbahn.

 

30.09.2016 in Veranstaltungen

Diskussion zu Panama-Papers

 

-6. Oktober um 19:00 Uhr in der Kornhalle Endingen-

Bei dem Referat von Lothar Binding geht es um die Steuervermeidungstricks von großen Firmen und sehr reichen Einzelpersonen, was dazu führt, dass dem Staat erhebliche Finanzmittel entgehen. Lothar Binding hat die Gabe komplizierte Inhalte für Laien verständlich zu machen und dies auch noch auf unterhaltsame Weise.

Sie sind herzlich eingeladen!

 

 

29.09.2016 in Unterwegs

Gespräch mit der AWO

 

In Stuttgart trafen sich die SPD-Sozialpolitiker mit der AWO-Führung in Baden-Württemberg. Seit an Seit wollen wir uns gemeinsam für eine gerechte und soziale Politik im Ländle einsetzen!

 

29.09.2016 in Pressemitteilungen

Niedrigzinsphase bereitet Sparkasse Sorgen

 

SPD-Bundestagsabgeordneter Johannes Fechner besuchte die Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau und tauschte sich mit dem Vorstandsvorsitzenden Marcel Thimm zu aktuellen lokalen finanzpolitischen Fragen aus.
„Die anhaltende Niedrigzinsphase macht uns Sorge", erläuterte Thimm. Vor allem die für Sparer und für die Altersvorsorge seien dauerhaft extrem niedrigen Zinsen ein Problem.
Da die Sparkasse auch vom Einlagengeschäft lebe, sei ein Rückgang des Gewinn in diesem Bereich zu spüren. Noch werde die Sparkasse aber keine Negativzinsen, also Gebühren für Geldeinlagen, verlangen, wie dies andere Banken machen. Thimm erwartet, dass es in den kommenden Jahren weniger Kreditinstitute geben wird, da Fusionen notwendig werden. Eine „Sparkasse Baden-Württemberg“ wäre aber „auf jeden Fall der falsche Weg“ für Thimm, denn „die Bankenlandschaft in Deutschland passt zur deutschen Wirtschaft, die sehr mittelständisch geprägt ist.“

 

 

29.09.2016 in Pressemitteilungen

Emmendinger THW-Chef besucht Bundestagsabgeordnete in Berlin

 

Der Vorsitzende des Emmendinger Ortsvereins des Technischen Hilfswerks Emmendingen, Andreas Fleig, besuchte die Bundestagsabgeordneten Johannes Fechner (SPD) und Peter Weiß (CDU) in Berlin im Rahmen bundesweiten Tages des THW bei der Veranstaltung „MdB triff THW“ im Bundestag.
Mit beiden Abgeordneten tauschte er sich über aktuelle Themen des THW aus. So bedanke er sich einerseits für die verbesserten finanziellen Rahmenbedingungen für das THW. Er bat aber auch darum, keine Kürzungen im Rahmen des neuen Zivilschutzkonzeptes vorzunehmen. Fechner und Weis sagten Unterstützung zu und betonten, wie wichtig die Tätigkeit des THW für den Schutz der Bevölkerung ist.

 

 

28.09.2016 in Presseecho

Wer vermisst das Integrationsministerium?

 

Mit dieser Frage beschäftigte sich die RNZ. Ich halte die Abschaffung für ein fatales Signal. Den Artikel finden Sie hier: Wer vermisst eigentlich das Integrationsministerium? (veröffentlicht am Sa, 24. September 2016 auf rnz.de)

 

Wer ist Online

Jetzt sind 2 User online

 

Counter

Besucher:678055
Heute:20
Online:2
 

Downloads