Veröffentlicht in Allgemein
am 09.05.2018 von Sabine Wölfle MdL

Unsere Praktikantin Laura Winter im Stuttgarter Büro

Was macht eine Landtagsabgeordnete in Stuttgart eigentlich genau? Diese Frage wollte ich nach meinem Abitur 2017 unbedingt klären. Klar, Politik. Aber wie sieht ihre Arbeit genau aus? Als Praktikantin darf ich zwei Monate der SPD-Landtagsabgeordneten Sabine Wölfle über die Schulter schauen. Dabei bin ich die meiste Zeit in ihrem Büro in Stuttgart. Dort unterstütze ich ihre Mitarbeiterin Jeannette Roth bei der Vorbereitung von Terminen, organisiere Veranstaltungen, und wage den Blick hinter die Kulissen der Fraktionsarbeit. Eines kann ich schon jetzt sagen: Wer denkt, dass Politiker den lieben langen Tag auf der
faulen Haut liegen, der irrt sich gewaltig.

Veröffentlicht in Allgemein
am 08.05.2018 von Sabine Wölfle MdL

Sabine Wölfle MdL und Andreas Stoch MdL zu Gast in der Gemeinschaftsschule Rust

Bei seinem zweitägigen Besuch bei Sabine Wölfle MdL machte der SPD-Fraktionsvorsitzende und Kultusminister a.D., Andreas Stoch MdL, einmal mehr die Fehltritte der baden-württembergischen Landesregierung in der Bildungspolitik deutlich.“ Unser vielfältiges Bildungssystem unterliegt auch dem gesellschaftlichen Wandel und muss Chancenungleichheit aktiv entgegenwirken“, so Stoch. Zum Schuljahr 2017/18 hat die grün-schwarze Landesregierung 1.074 Stellen im Bildungsbereich gestrichen, die zu Lasten der Unterrichtsversorgung gehen. Über alle Schularten hinweg fällt anteilig 12,5 Prozent mehr Unterricht aus als im Vorjahr, an Gymnasien und beruflichen Schulen sind es sogar anteilig 20 Prozent.

Veröffentlicht in Allgemein
am 29.03.2018 von Sabine Wölfle MdL

Auf Einladung der Fachberatungsstelle P.I.N.K und der Beratungsstelle FreiJa für Opfer von Frauenhandel und für Frauen mit sexualisierten Gewalterfahrungen innerhalb des Prostitutionsmilieus, besuchte die Landtagsabgeordnete Sabine Wölfle Vertreterinnen der Beratungsstellen, um über das neu in Kraft getretene Ausführungsgesetz zum Prostituiertenschutzgesetz zu sprechen.

Veröffentlicht in Allgemein
am 22.12.2017 von Sabine Wölfle MdL

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

ein weiteres Jahr neigt sich dem Ende zu. Während die Wohnzimmer bereits mit Weihnachtsbäumen geschmückt sind und die Weihnachtsstimmung sich langsam breit macht, haben wir im Landtag in den vergangenen Wochen intensiv über den Doppelhaushalt 2018/2019 debattiert. Nach einem mehrtägigen Sitzungsmarathon hat der Landtag nun einen sehr kommunalfeindlichen Haushalt beschlossen. Dieser Ansicht sind unter anderem auch die kommunalen Spitzenverbände. Wir haben als SPD-Fraktion ein kommunales Investitionspaket vorgeschlagen und wollten ein beitragsfreies Kindergartenjahr durchsetzen. Leider wurden unserer Vorschläge abgelehnt.

Auch in puncto Bildung bekleckert sich die grün-schwarze Landesregierung nicht mit Ruhm. Während im ganzen Land Lehrerinnen und Lehrer fehlen, präsentiert die Landesregierung beschönigte Zahlen. Das Kultusministerium hat für den Doppelhaushalt 2018/2019 einen Bedarf an 1.350 zusätzlichen Stellen angemeldet. Tatsächlich stehen lediglich 103 neue Stellen im Haushalt. Trotz steigender SchülerInnenzahlen wird es in Zukunft weniger LehrerInnenstellen geben: Im Haushalt 2017 stehen 108.098 LehrerInnenstellen, 2019 sind es nur noch 107.637, also 461 weniger.

Erschreckend waren - wie erwartet - die Anträge der AfD. Mit Änderungsanträgen wollte die AfD-Fraktion erhebliche Mittelstreichungen für die Landeszentrale für politische Bildung und für das Projekt Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage durchsetzen. Gut aufgeklärte und politisch gebildete BürgerInnen und SchülerInnen scheinen der AfD wohl ein Dorn im Auge. Natürlich haben wir fraktionsübergreifend diese Anträge abgelehnt.

Die Weihnachtszeit ist eine Zeit der Besinnung und Begegnung. Es ist wichtig, dass wir uns an die Botschaft dieses Festes erinnern. Es mahnt uns, uns zu vergegenwärtigen, dass eine Gesellschaft sich daran bemisst, wie sie mit ihren schwächsten Mitgliedern umgeht. Gerade in Zeiten, in denen Spalter versuchen eine Keil in unserer Gesellschaft zu treiben und Angst und Hass schüren, müssen wir als Gesellschaft zusammenrücken und umso mehr nicht das Trennende, sondern vielmehr das Verbindende suchen.

Wo Liebe wächst, gedeiht Leben - wo Hass aufkommt droht Untergang. -Mahatma Ghandi

Ich möchte mich bei Ihnen für das Jahr 2017 bedanken. Für Ihre Unterstützung und Ihren Rückhalt. Ich wünsche Ihnen schöne Weihnachtsfeiertage im Kreise Ihrer Liebsten und einen guten und erfolgreichen Start in das neue Jahr 2018. Ich freue mich darauf, mich auch im kommenden Jahr für Sie einsetzen zu dürfen!

Ihre

AllgemeinJetzt Abstimmen!

Veröffentlicht in Allgemein
am 04.07.2017 von SPD KV Emmendingen

Die Jury hat aus vielen Vorschlägen für den schönsten und verbesserungswürdigsten Spielplatz im Landkreis Emmendingen jewils drei Plätze zur Abstimmung gestellt.

Die Kandidaten kommen aus Emmendingen, Malterdingen, Riegel, Weisweil und Wyhl.

Abgestimmt wird unter: http://tinyurl.com/Spielplatzaktion

 

 

Veröffentlicht in Allgemein
am 29.06.2017 von Sabine Wölfle MdL

Auf Einladung der Landtagsabgeordneten Sabine Wölfle, stellvertretende Vorsitzenden der SPD-Landtagsfraktion, besuchten 24 Bürgerinnen und Bürger aus dem Kreis Emmendingen am letzten Samstag das Bürgerfest des Landtages von Baden-Württemberg.

Wer ist Online

Jetzt sind 3 User online

 

Counter

Besucher:678056
Heute:10
Online:3
 

Downloads