SPD Endingen

 

Veröffentlicht in Aktuelles
am 18.09.2020 von Sabine Wölfle MdL

Zur Einstellung der Ermittlungen gegen Minister Lucha und den Kabarettisten Christoph Sonntag erklärt die stellvertretende Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion Sabine Wölfle: „Die Einstellung der Ermittlungen ist kein Freispruch. Stattdessen ist die Zahlung der Geldauflage durch Minister Lucha ein eindeutiges Schuldeingeständnis. Unser Vorwurf, der Minister habe in der ‚Amigo-Affäre‘ gegen geltendes Recht verstoßen, hat sich – entgegen der gebetsmühlenartig vorgetragenen Unschuldsbekundungen Luchas – als gerechtfertigt herausgestellt. Ich hoffe, der Minister zahlt den festgelegten Geldbetrag nicht an die gemeinnützige GmbH von Herrn Sonntag, damit dieser erneut von der ‚Zusammenarbeit‘ profitiert!“

Veröffentlicht in Aktuelles
am 11.09.2020 von Sabine Wölfle MdL

Das Sommerprogramm der SPD-Landtagsabgeordneten Sabine Wölfle wurde dem Motto „Heimat. Neu. Entdecken“ gerecht. Es bot interessierten Bürgern Gelegenheit, bei Touren in verschiedenen Gemeinden des Kreises Einblick in Handwerkstätigkeiten zu nehmen, wie den Orgelbau in Waldkirch, in interkommunale Einrichtungen, wie das hochmoderne Klärwerk in Forchheim, und vor allem die abwechslungsreiche und schöne Landschaft unserer Region im Schwarzwald und am Kaiserstuhl mit all ihren Besonderheiten zu genießen.

Veröffentlicht in Kreisverband
am 09.09.2020 von SPD Kreisverband Emmendingen

In einem Schreiben an den Landrat vom 07.09.2020 regte die Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion Pia Lach an, sich vor Schulbeginn mit der Schülerbeförderung in Corona-Zeiten zu befassen.

Zwar seien Schulen im Landkreis Emmendingen für den in zwei Wochen anstehenden Unterrichtsbeginn gut vorbereitet, es gebe aber noch Klärungsbedarf in Bezug auf die Beförderung der Schüler.

Veröffentlicht in Kreisverband
am 08.09.2020 von SPD Kreisverband Emmendingen

Ende Juli wurde Marianne als Kreisrätin im Landkreis Emmendingen verabschiedet.

Marianne war seit 2004 Mitglied im Kreistag und als erfahrene ehemalige Landtagsabgeordnete und frauenpolitische Sprecherin für Fraktion, Landratsamt und Verbände eine wichtige Ansprechpartnerin, die sich mit Mut und viel Empathie in zahlreichen sozialen Projekte eingebracht hat. Marianne ist ein tolles Vorbild für das Engagement von Frauen in der Politik, wir wünschen ihr für die Zukunft alles Gute! ????

Veröffentlicht in Aktuelles
am 02.09.2020 von Sabine Wölfle MdL

Durch die Corona-Pandemie fallen für viele Vereine und Organisationen in diesem Jahr Feste, Veranstaltungen und Kurse aus. Finanzielle Engpässe sind vielerorts die Folge. Das Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg hat daher ein Hilfspakt für bestimmte gemeinnützige und Vereine und Organisationen aufgesetzt, die unverschuldet in Not geraten sind. Die Förderung von maximal 12.000 Euro pro Verein erfolgt einmalig und muss nicht zurückbezahlt werden.

Veröffentlicht in Aktuelles
am 20.08.2020 von Sabine Wölfle MdL

Zu dem von Sozialminister Manfred Lucha geplanten Gesetzgebungsverfahren zur Einführung einer Pflegekammer erklärt die stellvertretende Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion Sabine Wölfle: „Das Vorhaben, ein äußerst umstrittenes Gesetz noch in dieser Legislaturperiode durch den Landtag zu boxen, aber es erst nach der Landtagswahl in Kraft treten zu lassen, zeugt von der Überheblichkeit des grünen Sozialministers Lucha. Und es offenbart die Uneinigkeit innerhalb der grün-schwarzen Koalition."

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online

 

Counter

Besucher:678056
Heute:28
Online:1
 

Downloads